HomeExplorer Daycamp Science

English Explorer Day Camp

  • Einführung

  • Details

  • Ablauf

  • Ort

  • Termine & Preise

  • Anmeldung

English Explorer Day Camp “Science”

P1070752mini

Einweihung in die Geheimnisse der Erwachsenen

Du willst in den Ferien mal etwas ganz anderes erleben? Und dabei viele Dinge tun, die sonst nur die Erwachsenen dürfen? Dann begib dich mit uns auf einen Ausflug in die Welt der Erwachsenen. Erforsche in unserem Feriencamp die geheimnisvolle Welt der Wissenschaft – fünf Tage lang und mit allem, was dazu gehört!

Feuer machen ohne Zündhölzer – geht das überhaupt? Ja! Und wenn die Sonne scheint, dann werden wir dir zeigen, wie das geht (vorausgesetzt deine Eltern erlauben uns das). Unter dem Mikroskop entdeckst du die Welt riesengroß und siehst Dinge, die du mit dem bloßen Auge gar nicht sehen kannst. Und wenn wir mit Spaghetti eine Brücke bauen wollen, dann ist es sicherlich hilfreich, wenn du etwas über Konstruktion und Statik erfährst. Mal sehen, was sie so aushält, deine Brücke. Ob wir nun diese oder viele andere Entdeckungen machen werden, das soll eine Überraschung für dich sein – auf jeden Fall wird diese Woche nicht nur lehrreich sondern auch richtig spannend!

Und klar! Falls du mal anstrebst, ein echter Wissenschaftler zu werden, dann ist es hilfreich, wenn du Englisch sprechen kannst! Damit du dich auch mit deinen internationalen Kollegen austauschen kannst. Daher sprechen wir die gesamte Zeit in dieser Woche Englisch, egal was wir tun, damit ihr euch darin verbessert und Eure Sprachflüssigkeit vertieft.

Unser Motto heißt „Learning with a smile“ – mit kreativem, spielerischem und aktivem Ansatz unterrichten die muttersprachlichen Lehrkräfte nach dem Sphairos Konzept. In einer freundlichen und geschützten Atmosphäre – ohne Leistungsdruck – werden die Kinder mit Spaß und Freude an die fremde Sprache herangeführt. Im Vordergrund steht das Sprechen und Anwenden der Sprache – es ist also kein Lernen wie in der Schule!

Lernen mit allen Sinnen!

Gehst Du den Dingen gerne auf den Grund? Willst Du die Welt mit allen Sinnen begreifen? Dann bist du bei diesen Camps genau richtig. Denn jede Woche unserer Camps hat ein entsprechendes Motto.

Als angehender Wissenschaftler bringst du jede Menge Wissensdurst, Erlebnishunger und Forscherdrang mit. Und dann geht sie auch schon los, Deine Entdeckungsreise in die faszinierende Welt der Wissenschaft.

Ablauf

Am ersten Tag gibt der Betreuer den Kindern einen Ausblick auf die Woche. Dabei werden ihnen die Regeln des gemeinsamen Umgangs erläutert und die Projekte für die Woche miteinander festgelegt.


Die Aktivitäten über den Tag verteilt finden drinnen wie draußen statt – egal bei welchem Wetter. Wir achten darauf, dass die Abwechslung zwischen „aktivem“ und „spielerischem“ Lernen gegeben ist und natürlich auch dass die Kinder ihrem Kenntnisstand entsprechend gefördert und gefordert werden.


Das Camp beginnt um 9.00 Uhr und endet um 16.00 Uhr. Zwischen 8.00 und 9.00 Uhr und 16.00 und 17.00 Uhr bieten wir Gleitzeiten an, in denen die Kinder betreut aber nicht unterrichtet werden. Diese müssen extra gebucht werden.
Wir machen eine gemeinsame Mittagspause zwischen 12.00 und 13.00 Uhr. Das Essen wird über einen Catering-Service geliefert und auf den Exkursionen verzehrt.

Die Gruppengrößen sind bewußt klein gehalten – nämlich nur 8 bis maximal 10 Teilnehmer. Die Kinder werden nach Alter und Vorkenntnissen in die jeweiligen Gruppen eingeteilt.

Wir heißen alle Teilnehmer herzlich Willkommen!

Ort

Für unsere Explorer Daycamps gibt es je nach Ferienwoche unterschiedliche Treffpunkte. In den Osterferien finden die Camps im Pfarramt Maria Heimsuchung in der Ridlerstraße 90 statt. Es bietet viel Platz und befindet sich im Westend nahe der Donnersberger Brücke zwischen Gollier- und Westendstraße.

In den Sommerferien zwischen dem 06. August und 07. September 2012 treffen wir uns in den Räumen LEO 61 der PA/Spielkultur in der Leopoldstraße 61. Neben jeder Menge Platz haben wir hier viele Möglichkeiten, unserer Kreativität und unserem Forscherdrang nachzugehen. Durch die Nähe zum Englischen Garten, wohin wir in maximal 10 Minuten Fußweg gelangen, ist dieser Treffpunkt gerade im Sommer ein idealer Ausgangspunkt. Vom 10. bis 12. September findet unser Science Camp in den Räumen des Evangelischen Migrationszentrums im Griechischen Haus in der Bergmannstr. 46 statt.


Die Einrichtungen sind alle problemlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln per U- und S-Bahn sowie per Bus zu erreichen.

Termine & Preise

Ostern 2012

10. bis 13. April 2012, € 190,00, Ridlerstr. 90

Pfingsten 2012

04. bis 06. Juni 2012, € 145,00, Kinderhaus Haidhausen, Sedanstr. 21

Sommer 2012

06. – 10. August 2012, € 235,00, Leopoldstraße 61

27. – 31. August 2012, € 235,00, Leopoldstraße 61

10. – 12. September 2012, € 145,00, Evangelisches Migrationszentrum im Griechischen Haus, Bergmannstr. 46

Herbst 2012

29. – 31. Oktober 2012, € 145,00, Evangelisches Migrationszentrum im Griechischen Haus, Bergmannstr. 46

Für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 9 sowie zwischen 10 und 12 Jahren, mindestens 8 Teilnehmer erforderlich.

Alle Kosten inklusive Materialien, Ausflüge und Mittagessen.

Einteilung in altersgerechte Gruppen. 8 - 12 Teilnehmer/Gruppe

Kosten für Gleitzeiten zwischen 8.00 und 9.00 Uhr und zwischen 16.00 und 17.00 Uhr betragen € 10,00 pro Tag. Die Gleitzeiten müssen extra gebucht werden.

Inhaber des Münchner Ferienpasses erhalten einen Nachlass von 5 % auf die Kurskosten.

Anmeldung

{ FacileForms : anmeldungteensedcsciences }