HomeSphairosKonzept

Freude, Freunde und Vertrauen - das bringt das Sphairos Konzept auf einen Nenner: Freude an der Kommunikation, Freunde finden in kleinen Kursgruppen, Vertrauen in eine andere, unbekannte Kultur. Das heißt:

  1. kleine Gruppen
    Egal, ob wir Kinder oder Jugendliche unterrichten, egal, ob es ein fortlaufender Kurs oder ein Angebot in den Ferien ist, unsere Gruppengröße liegt bei 6 bis maximal 10 Teilnehmern.
  2. Auslandsvorbereitung
    Vor einem Umzug ins Ausland oder wenn Familien gerade nach Deutschland gezogen sind, stehen vor allem Kinder und Jugendliche vor zwei großen Herausforderungen: sie kennen weder die Gepflogenheiten des neuen Landes noch verstehen sie die Sprache. Wir unterstützen Ihre Kinder gerne in der sprachlichen und kulturellen Vorbereitung und Eingewöhnung mit gezielten Vorbereitungskursen. In Intensivkursen und über die Einbindung von Aktivitäten begeistern wir die Kinder für die neue Sprache und ihr neues Umfeld.
  3. Einzel- und Minigruppentrainings
    Nicht immer lassen sich Gruppen von mindestens 6 Teilnehmern finden. Deshalb bieten wir Einzel- und Minigruppentrainings für bis zu 5 Teilnehmern an, die im privaten Rahmen stattfinden. Vereinbarungen werden flexibel und individuell getroffen. Sie entscheiden, wie oft und in welchem Rhythmus unsere Lehrkraft zu Ihnen kommt. Wir planen mit den Kindern ein interaktives Programm, das wir vorab mit Ihnen besprechen.
  4. muttersprachliche Lehrkräfte
    Muttersprachliche Lehrkräfte mit pädagogischer Erfahrung arbeiten mit Intuition und Liebe und fördern entspanntes Lernen.
  5. stressfreie Unterrichtsmethoden
    Unsere Unterrichtsmethoden ermöglichen den Kindern und Jugendlichen, die fremde Sprache ohne Leistungsdruck und mit Freude zu lernen. Spielerisch lernen sie neue Wörter und Satzzusammenhänge und erfahren, das bereits in der Schule Gerlernte anzuwenden. Durch vielfältige Aktivitäten und Projekte werden die Kinder und Jugendlichen ermutigt, sich in einer fremden Sprache auszudrücken.
    In das Unterrichtskonzept binden wir internationale Feiertage mit ein. So lernen die kleinen Schüler, was es mit Halloween oder dem Valentinesday auf sich hat oder z.B. dass der Weihnachtsmann in Amerika erst am 25. Dezember kommt.

Kurzum: Spaß steht bei uns auf alle Fälle im Vordergrund.
Deshalb heißt unser Motto auch:

„Learning with a smile“